Die Ampel steht auf ROT...

Die Ampel steht auf ROT...

...oder wie wir jetzt verantwortungsvoll miteinander umgehen...

aktuell ist keine Entspannung der Corona-Lage in Sicht. Ich will hier keine Plattform für Diskussionen bieten. Über Sinn und Unsinn von Maßnahmen - auch in Fitnessstudios - wurde ausführlichst diskutiert. Man kann vieles befürworten, rechtfertigen, kritisieren, für sinnlos erachten. Jeder, auch ich, hat seine Meinung dazu.
ABER!!! Nur unter den aktuell geltenden Voraussetzungen, Bedingungen, Regeln und durchgesetzten Maßnahmen dürfen wir derzeit den Trainingsbetrieb aufrecht erhalten. Dies bedeutet auch weiterhin und konsequent:
Beim Betreten und Verlassen des Studios, d. h. ab Eingang bis Du die Umkleidekabine trainingsfertig verlässt, ist die Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Dies gilt auch weiterhin bei allen "trainingsfremden Aktivitäten".
Auch gelten weiterhin der Mindestabstand, die Handhygiene, Desinfektion und Nies-Etikette. Ganz besonders ist zu beachten, dass Du bei Unwohlsein und Krankheitssymptomen aus Rücksicht auf andere bitte vom Training absiehst.

Wir versuchen, durch regelmäßiges Stoßlüften ca. alle 30 Min, einer kontrollierten Be- und Entlüftung aller Bereiche durch unsere Lüftungsanlage, regelmäßige Flächendesinfektion aller Geräte, Böden, Türen, Tür- und Fenstergriffe, Umkleide- und Nassbereiche ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten und somit hoffentlich dazu beizutragen, weitreichendere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus zu vermeiden.

DAZU BRAUCHEN WIR DEINE UNTERSTÜTZUNG! BITTE OHNE DISKUSSION UND PROVOKATION!

Danke!

Euer Tom :)